moin moin, gut zu wissen!

Welchen Vorteil bietet eine Brennstoffzellen-Heizung ?

Die Brennstoffzellen-Heizung produziert während der Wärmeerzeugung laufend Strom, der zeitgleich im Haushalt verbraucht oder in einem Pufferspeicher vorübergehend gespeichert werden kann. Die Heizung verhilft so zu mehr Unabhängigkeit gegenüber dem Strombezug aus dem öffentlichen Netz.

Zudem wirkt sich diese Stromerzeugung günstig auf die laufenden Energiekosten aus, denn die eigene Stromproduktion ist für den Anlagenbetreiber günstiger als der Bezug aus dem öffentlichen Netz. In Versuchen wurde festgestellt, dass bei den Energiekosten, sprich den Kosten für Strom und Gas, ein Kostenvorteil von bis zu 50 % gegenüber der bereits sehr effizienten Gas-Brennwerttechnik möglich ist. Der Schlüssel der zum Kostenvorteil führt liegt im Eigenverbrauch. Die zusammen mit Kunden durchgeführten Praxistests haben gezeigt, dass bis zu 70 % des Haushalts-Strombedarfs von der Brennstoffzellen-Heizung gedeckt werden konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*